VISIT ME ON TOUR

 

AKTUELL NOCH KEINE TERMINE BEKANNT


 

STAY CONNECTED

 

FACEBOOK

INSTAGRAM

BLOG

© 2020 by MORENDO MEMORIA

Kleines Waldhäschen mit Drahtohren

Aktualisiert: März 18

Die ersten schönen Sonnertage des Jahres - perfekt für einen Spaziergang mit anschließendem Deko-Basteln im Garten. Wenn Ihr in der Nähe eines Waldes spazieren geht könnt Ihr dort bereits einen Großteil der benötigten Materialien selbst sammeln. Viel Spaß!



Material:

- dicker Filzstift

- Holzscheiben rund oder Ast (Durchmesser ca 10cm)

- Draht

- Flüssigkleber oder Heißkleber

- kurzer, gerader Stock

- Säge, Schleifpapier, Bohrmaschine

So geht´s:

1. Ast mit einer Säge in mehrere Scheiben sägen und diese gut abschleifen

2. Pro Häschen 2 Stück Draht abschneiden und zu Ohren formen

3. Je nach Größe der Astscheibe mit der Bohrmaschine ein Loch für den Haltestab bohren, oder bei kleinen Häschen mit einem Dicken Nagel ein Loch einschlagen

4. Pro Hase einen kurzen, möglichst geraden Holzast nehmen und mit Kleber im Loch fixieren

5. Mit einem Nagel 4 Löcher für die Ohren einschlagen, Dabei darauf achten das der Abstand zu den Ohren passt. Anscjließend mit Kleber fixieren

6. Mit einem dicken Filzstift nun das süße Hasengesicht aufmalen