Easypeasy Häkelkissen aus Textilgarn

Ich finde Kissen super! - besonders wenn Sie perfekt zum Sofa, Bett oder Stuhl passen. Doch manchmal ist es gar nicht so leicht das perfekte Kissen zu finden. Ich wollte fürs Sofa ein paar kleinere quadratische Kissen mit Struktur, in grau und zu leicht sollten Sie auch nicht sein damit sie auch wirklich auf dem Sofa bleiben ;-)


Am Ende kam´s wie es kommen musste - ich habe mir ein paar Rollen Textilgarn geschnappt, die alte Häkelnadel gezückt und die Sofakissen kurzerhand einfach selber gehäkelt. Und weil ich mich damals mit häkeln noch so gar nicht auskannte hab ich es wirklich gaaaanz einfach gemacht.

Lust bekommen auf ein neues Häkelprojekt? Dann zeige ich dir gerne wie es geht :-)


Material:

- pro Kissen 1 Rolle Textilgarn

- Häkelnadel in 10mm Stärke (da seid ihr relativ felxibel)

- 1 Quadratisches Kissen in 40x40cm (geht natürlich auch größer oder kleiner, dementsprechend benötigte ihr mehr oder weniger Garn) z.B. ganz günstig beim Schweden ;-)


Und so geht´s:

1. Ihr lasst ein ordentliches Stück Garn übrig (ca. 2m) und beginnt an dieser Stelle mit einer langen Reihe an Luftmaschen (LM) die einmal und euer Kissen reicht (bei einem 40x40cm Kissen sind das ca. 50 Maschen) und verschließt die Reihe mit einer LM

2. Nun häkelt Ihr in jede LM eine feste Masche (FM). Immer rund herum bis Euer innenliegendes Kissen vollständig umhäkelt ist

3. Nun faltet Ihr die offenen Seiten bündig aufeinander und verschließt die Öffnung indem Ihr nach unten hin Masche mit Masche verhäkelt (FM). Anschließend widerholt Ihr das auf der anderen Seite.

4. Die Endstücke gut verknoten und abschneiden

277 Ansichten

VISIT ME ON TOUR

 

AKTUELL NOCH KEINE TERMINE BEKANNT


 

STAY CONNECTED

 

FACEBOOK

INSTAGRAM

BLOG

© 2020 by MORENDO MEMORIA