DIY on TV: Minimalistischer Hase aus Eisstielen

Aktualisiert: März 15

Ich arbeite sehr gerne mit Holz :-) Upcycling und Naturmaterialien das passt einfach gut zusammen und ich mag die unzähligen Möglichkeiten die sich einem beim arbeiten mit Naturholz bieten. Wir haben kürzlich eine neue Haustüre einbauen lassen und da kam dann irgendwie der Wunsch nach einer passenden Deko für den Eingangsbereich auf. Nicht zu klein, nicht zu wuchtig und definitiv nicht zu kitschig. Ich dekoriere nämlich am liebsten minimalistisch und gerne auch mal abstrakt ;-)

Tja - und da es langsam Frühling wird und Ostern näher rückt fiel die Motivwahl auf den klassischen Hasen. Ok, nicht gaaaanz klassich so mit gespitzen Löffelohren..., sondern etwas verspielter mit halbem Schlappohr ;-)

Ein paar wenige Holzeisstiele hatte ich noch von einer anderen Bastelei übrig und kamen wie gerufen, denn ich wollte nur die Umrisse erarbeiten um den Hasen bei so einer stattlichen Größe dennoch "luftig" zu halten. Das eine Handvoll Eisstiele da im Leben nicht ausreichen werden wurde schon beim skizzieren der Form klar und natürlich hätten meine zwei Jungs bereitwillig ein paar Kisten Wassereis verspeist, aber bei kurz überschlagenen 150 Eisstielen war das wirklich keine Option. Also im Bastelladen des Vertrauens eine Großpackung Holz-Eisstiele gekauft und ab ans Werk...



Material:

Holz-Eisstiele ca. 11cm lang (37-165 Stück je nachdem ob 2 oder 9 Runden) Holzleim oder Flüssigkleber

Holzsäge, Lineal und Bleistift

Klebestreifen oder Klebeband

Drucker und DIN A4 Papier zum Ausdrucken der Vorlage


So geht´s: 1. Drucke die Vorlage randlos aus und klebe die Seiten in der entsprechenden Reihenfolge mit Klebestreifen bündig aneinander. Oben links ist Nr. 1 und unten links Nr. 3

2. Für den Hasen verwenden wir Eisstiele mit 11cm Länge. Diese werden ganz, hälftig und als viertel verwendet. Wer die Stäbde vor Beginn alle auf die richtige Länge kürzen möchte benötigt pro Runde: 9 ganze Stäbe 18 halbe Stäb

1 viertel Stab

Beginne nun unten links am Anfang und lege den ersten Holzstab an. Arbeite die Form nun gegen den Uhrezeigersinn ab, indem du jedes zweite Stäbchen an seinen Platz legst.

3. Beginne erneut am Anfang und lege nun die fehlenden Stäbe auf die darunter liegenden überlappend auf und klebe diese fest.

4. Arbeite so nun Runde um Runde weiter bis der Hase die von dir gewünschte Dicke erreicht hat. Beschwere den Hasen mit einem kleinen Blumentopf damit er steht oder bringe zwei zusätzliche Eisstiele am Boden in die Tiefe an.

Druckvorlage Hase
.pdf
Download PDF • 829KB

Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Basteln! Am 03.03. bin ich mit diesem DIY wieder zu Gast im ARD-BUFFET und zeige Live wie es geht ;-)


Liebe Grüße,

Lisa

44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

TERMINE

 

03.03.  LIVE im "ARD-Buffet" zu Gast

26.01.  LIVE im "ARD-Buffet" zu Gast


 

STAY CONNECTED

 

FACEBOOK

INSTAGRAM

BLOG

© 2021 by MORENDO MEMORIA