VISIT ME ON TOUR

 

AKTUELL NOCH KEINE TERMINE BEKANNT


 

STAY CONNECTED

 

FACEBOOK

INSTAGRAM

BLOG

© 2020 by MORENDO MEMORIA

DIY-Anleitung: Blumen-Ring aus Fahrradschlauch

Am 07. Juni könnt Ihr mich LIVE bei Kaffee oder Tee sehen wo ich Euch zeige wie Ihr aus einem Fahrradschlauch und bunten Perlen Euer eigenes Schmuckset fertigen könnt. Mein Tipp: Gleich Kette und Ring vorbereiten -spart Geld und ist ein super Idee zum gemeinsam kreativ werden mit der Freundin, Mutter oder Enkelin. Ihr könnt das Material mitbringen und somit etwas schenken und zugleich selber machen. Und es ist ganz leicht - somit die perfekte kleine Bastelei beim gemütlichen Beisammensitzen mit Kaffee und Kuchen.




Benötigtes Material: - Fahrradschlauch - Fingerring mit Sieb - schwarzes Nähgarn + Nadel - 1 Kettelstift mit 2mm Kopf - Polarisperle Halbkreis 10mm (nach eigenem Farbwunsch) - Stift, Schere, kleine Zange Alternativ könnt Ihr alle Materialien auch im schicken DIY-Geschenkset hier bei mir bestellen

Anleitung:

1. Zeichne Blütenblätter in Tropfenform auf die Rückseite des Fahrradschlauchs auf und schneide diese anschließend aus. Man benötigt 9-10 große und 7 kleine Blätter (Bild 1 und 2).

2. Nähe die großen Blütenblätter V-förmig und leicht überlappend auf das Schmucksieb auf. Nutze zum Nähen nur die beiden äußersten Lochreihen (Bild 3 und 4).

3. Nähe anschließen mit einer geraden Naht die kleinen Blütenblätter auf und achte darauf das die Nähte der vorherigen Reihe gut kaschiert werden und die kleinen Blätter jeweils versetzt zwischen zwei großen Blättern liegen. Nutze hierbei den 2. und 3. Lochring von außen. Das zentrale Loch in der Mitte darf nicht genutzt werden (Bild 5 und 6)

4. Setze nun die Perle in die Mitte der Blätter und führe den Kettelstift mittig durch das Loch von Perle und Sieb. Kürze gegebenenfalls den Kettelstift etwas in der Länge und biege anschließend den Stift mit der Zange in Richtung Sieb (Bild 7 und 8).

5. Setze nun die Ringschiene hinter das Sieb und biege mit der Zange die kleinen Metallzähne fest (Bild 9).



34 Ansichten